Kopfzeile

Inhalt

Winterhaldenstrasse temporäre nächtliche Sperrung

9. Februar 2024

Vom 15. Februar bis 31. März 2024 ist die Winterhaldenstrasse zwischen der ZSA Pfannenstiel (Gemeindegebiet Männedorf) und dem Weiler Oberchrüzlen (Gemeindegebiet Oetwil am See) temporär jeweils von 19.30 bis 6.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. In dieser Zeit haben die Amphibien den Vortritt.

Im Frühjahr wandern zahlreiche Erdkröten, Grasfrösche und Bergmolche von den Winterquartieren zu ihren Laichplätzen. Die Tiere sind meistens in der Nacht und in grossen Gruppen unterwegs. Queren die Amphibien dabei die Strasse, werden sie leider oft überfahren.

Tagsüber ist die Strasse normal befahrbar. Eine freiwillige Temporeduktion hilft, weitere Tiere zu schützen, die ausserhalb der Hauptwanderungszeit unterwegs sind. Ob eine Sperrung notwendig ist, wird täglich durch die Gemeinde Männedorf neu entschieden. 

Für weitere Auskünfte:
Gemeinde Männedorf
Abteilung Infrastruktur und Hochbau
Tel. 044 921 67 67
Mail: infrastruktur@maennedorf.ch

Zugehörige Objekte

Name
Sperrung Winterhaldenstrasse Männedorf Amphibienwanderung Download 0 Sperrung Winterhaldenstrasse Männedorf Amphibienwanderung

Community

Dialog wird bei uns grossgeschrieben. Bleiben Sie mit uns in Kontakt und teilen Sie uns Ihre Anliegen mit. Unsere Dienste sollen auf die Bedürfnisse der Uetiker Bevölkerung zugeschnitten sein. In unserer Community können Sie sich auf dem Laufenden halten und mit uns in Kontakt treten. Und mit einem Benutzerkonto profitieren Sie von zusätzlichen Dienstleistungen.