Willkommen auf der Website der Gemeinde Uetikon am See



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schalteröffnungszeiten   Kontakt
Öffnungszeiten
MO
08:00 - 11:30 Uhr
 
14:00 - 18:00 Uhr
DI bis DO
08:00 - 11:30 Uhr
 
14:00 - 16:30 Uhr
FR
07:30 - 14:00 Uhr
Kaufmann / Kauffrau

Absolviere deine Lehre in einer fortschrittlichen Gemeindeverwaltung im Kanton Zürich! Wir sind ein qualifizierter, moderner Arbeitgeber. Wir freuen uns auf dich!


Jeweils auf den Spätsommer bieten wir eine Lehrstelle als Kauffrau oder Kaufmann (Profil E oder M) in der Branche öffentliche Verwaltung an. Der Weg durch die drei Ausbildungsjahre wird dich in alle Kernabteilungen unserer Gemeindeverwaltung führen. Dabei geniesst du in unserem zertifizierten Lehrbetrieb eine gründliche Ausbildung und wirst durch unsere gut ausgebildeten Praxisbildner optimal betreut. Dafür erwarten wir Freude am Kontakt mit Menschen, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Voraussetzungen für das Profil E
  • abgeschlossene Sekundarschule A
  • Notendurchschnitt von 4.5
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Tastaturschreiben (Kursbestätigung vor Lehrbeginn)
  • rasche Auffassungsgabe
  • Freude am Kontakt mit Menschen und an Teamarbeit
  • Interesse an komplexen Aufgaben und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Verschwiegenheit

... für das Profil M zusätzlich

  • erhöhte Belastbarkeit
  • Freude an allgemeinbildenden Fächern
  • gute Arbeits- und Lerntechnik

Praktische Ausbildung
Die Gemeindeverwaltung beschäftigt über 60 Angestellte und vier Lernende im kaufmännischen Bereich, in der Regel eine(n) pro Lehrjahr. Während der 3-jährigen Ausbildung wirst du in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt, so dass du dir innerhalb von drei bis sechs Monaten einen guten Einblick verschaffen und möglichst viel Wissen erlangen kannst. Die Verwaltungslehre bietet eine Vielfältigkeit an Arbeiten: Während du in den Steuern und Finanzen mit Zahlen konfrontiert wirst, spielen in den Einwohnerdiensten der Kundenkontakt und Menschenkenntnisse eine wichtige Rolle. In der Gemeindekanzlei ist Genauigkeit, Persönlichkeit und gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit gefragt. Die praktische Ausbildung ist auf die Vorgaben abgestimmt.

Aufgaben als Kauffrau/Kaufmann
Du wirst in jeder Abteilung wieder etwas Neues dazu lernen und erhältst ein vertieftes Wissen in die theoretischen und praktischen Abläufe. Hier einige Beispiele von Tätigkeiten:
  • Beraten von Kunden am Schalter
  • Mitarbeit in den Finanzen
  • Ausstellen von Ausweisen und Bewilligungen
  • Bearbeitung von Steuererklärungen
  • Vorbereitung von Sitzungen und Anlässen
  • und noch vieles mehr...

Was habe ich nach der Lehre?
Du verfügst nach deiner abgeschlossenen Lehre als Kauffrau/Kaufmann über vertiefte theoretische und praktische Kenntnisse im Verwaltungsbereich. Du kennst die betrieblichen und kundenrelevanten Abläufe, die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und kannst kaufmännische Aufgaben selbstständig lösen. In der deutschen Sprache kannst du dich mündlich und schriftlich korrekt ausdrücken und verfügst über gute Kenntnisse in Französisch und Englisch. Du beherrschst ein erweitertes Grundwissen in der Betriebsbuchhaltung und im EDV-Bereich sowie ein Grundwissen in verschiedenen Bereichen der Volkswirtschaft und der Wirtschaftsgeografie.

Pflicht-Schulunterricht
Der Schulunterricht findet an der kaufmännischen Berufsschule in Stäfa statt. Lernende in den Profilen B und E besuchen die Berufsschule im 1. und 2. Lehrjahr an zwei Tagen und im 3. Lehrjahr an einem Tag. Lernende im Profil M gehen über die ganze Lehre an zwei Tagen pro Woche zur Schule.

Überbetriebliche Kurse (ÜK)
Du besuchst fünf überbetriebliche Kurse, in denen Branchenkunde, Arbeits- und Lernsituationen (ALS), die Prozesseinheiten (PE), die Lern- und Leistungsdokumentationen (LLD) sowie der Praxisbericht erklärt und besprochen werden. Organisiert werden die Kurse von unserem Fachverband, dem Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (VZGV).

Dauer
Die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann dauert drei Jahre.

Abschluss
Nach bestandenem Qualifikationsverfahren (QV) erhältst du einen eidgenössischen Fähigkeitsausweis als "Kauffrau/Kaufmann erweiterte Grundausbildung" bei Profil E und "Kauffrau/Kaufmann erweiterte Grundausbildung mit Berufsmatura" bei Profil M.